Belgische Meisterschaft Oldtimer Cross : Wie frage ich eine Lizenz an?

Decrease Font Size Increase Font Size Taille du texte Imprimer

Leitfaden für Neulinge und ihre Lizenzanfrage (Startgenehmigung) 2017.

Die Belgische Meisterschaft Oldtimercross BOTC besteht schon mehr als zehn Jahre und ist inzwischen weit und auch außerhalb über die Landesgrenzen bekannt. Dieser Wettbewerb ist einer von den größten in Europa und da dürfen wir echt stolz drauf sein. Über die Seite bekamen wir in den vergangenen Wochen eine ganze Menge Anfragen rein, wie Neulinge eine Lizenz (Startgenehmigung) anfragen können. Ungeachtet das es nicht so schwer ist möchten wir doch eben den Ablauf erklären. Das tun wir dieses mal in vier Sprachen, weil die Anfragen vielfach von anderssprechenden kamen. Heute findest du den deutschsprachigen Tekst.

Schritt 1 : Download eine Lizenzanfrage auf der Seite VMCF oder JMS. Die BOTC- Motocrossmeisterschaft für Vintage Crossmotorräder findet mit Dank, im Rahmen von diesen zwei Motorsportverbänden statt. VMCF und JMS sorgen dafür, das Strecken und Örtlichkeiten für gut organisierte Rennen zur Verfügung stehen. Auf ihren Webseiten kannst du ein Dokument runterladen und ausdrucken, spezifisch für Oldtimer Wettbewerb. Es macht nichts aus, für welchen Verband du dich entscheidest, beide liefern eine gültige Lizenz ab , um dann damit teilnehmen zu können für die belgische Meisterschaft Oldtimer Motocross. Bevor du das Dokument ausfüllst und zurück sendest zu den diesbezüglichen Verband, musst du eine Startnummer anfragen bei unserem Mitglied von der Arbeitsgruppe, Eddy Wijnants in Form einer e mail  nach : eddy.wijnants1@telenet.be

Diese Startnummer hast du nötig um dann auf dieses heruntergeladene Dokument auszufüllen. Das Dokument von dem Verband VMCF kann hier runtergeladen und das vom JMS kann hier runtergeladen werden.

Schritt 2 : Gehe zum Arzt . Bei einer Lizenzanfrage gehört auch ein medizinisches Attest. Dieses muss ausgefüllt werden von deinem Hausarzt. Es ist also nicht nötig, um zu einem Sportarzt zu gehen, denn die Unterschrift und Stempel von deinem Hausarzt sind somit ausreichend.

Schritt 3: Fülle den Rest von der Lizenzanfrage weiter aus. Sorge dafür, das alle Informationen lesbar ausgefüllt werdet und verwende am besten Großbuchstaben. Die Lizenzgenehmigung vom VMCF sendest du an Martin Roels, P. Christiaansstraat 42,  9290 Berlare. Die vom JMS sendest du an VLM-JMS Linkhoutstraat 219/ a, 3560 Linkhout -Lummen. Eine Jahreslizenz bei den Oldtimers kostet bei beiden Verbänden 150 Euro. Überweise den Betrag zu der hier angegebenen Kontonummer mit Angabe von deinem Namen und dem Wort Oldtimers.

Schritt 4: Fülle das Anmeldungsdokument vom BOTC aus. Diese Dokument ist ein Anmeldungsformular für die Arbeitsgruppe, die dieses Rennen organisiert. Du kannst das Dokument hier runterladen. Drucke das Formular aus und fülle es wahrheitsgemäß aus. Du kannst das Formular abgeben auf der Fahrerbesprechung oder mailen nach info@mxvintage.be

Schritt 5: Fülle den Motorradpass aus. Dieses Formular ist notwendig für die Arbeitsgruppe bei Feststellungen bei technischen Fragen. Es ist also vorgeschrieben, das dieses Dokument vor Beginn der Veranstaltung im Besitz der Arbeitsgruppe ist und dieser so schon vorliegt. Du kannst es hier runterladen. Fülle das Formular ein und gebe es auf der Fahrerbesprechung Anfang Februar ab, oder sende es nach info@mxvintage.be

Schritt 6 : Lese das vollständigen Vorschriften von der Belgischen Meisterschaft Oldtimercross auf dieser Seite durch. Mache dich vertraut mit den Farben der Startnummerntafeln auf deinem Motorrad, diese müssen schon beim ersten Rennen in 2017 mit den richtigen Farben deiner Klasse ausgestattet sein. Hier findest du die neuen Regeln über die Startnummernschilder.

Nun ja, nichts hält dich nun auf, um nun eine schöne ,spannende und sportliche Motocross Saison von zu machen. Die Arbeitsgruppe BOTC wird alles daran setzen, um daraus ein erfolgreiches Motocross Jahr  zu machen. Motocross Fahrer die nicht regelmäßig an den Rennen teilnehmen möchten, können natürlich auch starten mit einer Tageslizenz. Diese ist zu beantragen am Veranstaltungstag im Festzelt beim Anmelde und Einschreibungstisch. Achtung : Tageslizenzen müssen ebenfalls über einen  Motorradpass verfügen. Sollten noch Fragen sein, dann kannst du diese zu jeder Zeit auf der Fahrerbesprechung am 11. Februar in Westmeerbeek  vorbringen.

 

Uw reacties